Forschungsgemeinschaft Indien und Südasien e. V.

Die deutsche Studiengruppe für die Postgeschichte und Philatelie des Indischen Subkontinents / Südasiens

Literatur-Verkauf



Allgemeines:
Die von der FGI produzierten Publikationen können käuflich erworben werden. Zu den genannten Preisen werden noch die tatsächlichen Portokosten berechnet. Ausserdem finden Sie hier die verkäuflichen Publikationen der mit uns freundschaftlich verbundenen Great Britain & Commonwealth Philatelic Society (Switzerland) GB&CWPS.
Bestellungen für alle Publikationen (ausser den Publikationen der GB&CWPS) sind zu richten an den Editor:
Christian Sperber
Schloßhofstr. 10/2
89614 Öpfingen
Tel.: 07391/7581981, E-Mail: christian.sperber@t-online.de

Indien-Report
Ältere Ausgaben bis Ausgabe Nr. 70 (nicht mehr alle Hefte verfügbar), Preis je Heft EUR 4,00
ab Ausgabe Nr. 71, Preis je Heft EUR 5,00
CD-ROM mit den Ausgaben Nr. 89 bis Nr. 104 (PDF-Format), Preis der CD EUR 10,00

10 Jahre Indien-Report, Preis EUR 10,00
Festschrift mit folgenden Themen: Das unabhängige Indien im Spiegel seiner Briefmarken / Die indischen Steindruck-Ausgaben von 1854 / Ein Streifzug durch besondere indische Ganzsachen / Die Zensurstempel für die deutschen Zivilinternierten in Indien 1939-45 / Firmengelochte Marken oder Perfins von Britisch-Indien / Anmerkungen zu den Briefmarken von Charkhari / Stempelmarken – Steuermarken / Einführung in die klassische Philatelie Nepals / Nepal - die Freimarkenausgabe von 1949 / Die einheimischen Poststempel von Tibet / Afghanistan 1879-1901 / Die Ganzsachen Pakistans – Aerogramme / Burma unter indischer Postverwaltung.

Literaturreport Nr. 1, Preis EUR 4,00
Besprechungen philatelistischer Standardwerke der Länder des Indischen Subkontinents

Literaturreport Nr. 2, Preis EUR 5,00
Behandelt Literatur zu den Ganzsachen von Britisch-Indien, der Indischen Staaten und der Republik Indien

Forschungsbericht Nr. 1 (1972), Preis EUR 3,00
H. Dietrich: Die Britisch-Afghanischen Kriege

Forschungsbericht Nr. 2 (1973), Preis EUR 3,00
J. Braun: Dienstmarken (Löwenkapitell und Gandhi)
P. Röver: Indische Staaten: Las Bela

Forschungsbericht Nr. 3 (1975), Preis EUR 3,00
P. Röver: Indische Staaten: 1. Bahawalpur, 2. Die Staaten von Malwa: Dhar

Forschungsbericht Nr. 4 (1982)
K. Morenweiser: Zivilzensur in Britisch-Indien 1939 bis 1945
Nicht mehr verfügbar, das Werk ist überholt. Der Inhalt ist vollständig übernommen in: Konrad Morenweiser: British Empire Civil Censorship Devices, Worl War II. British Asia. 5. Auflage, 2007.

Forschungsbericht Nr. 5 (2016), Preis EUR 5,00
F.-J. Pütz: 100 Jahre Deutsche in Afghanistan - von Politik, Arbeit und Abenteuern

Forschungsbericht Nr. 6 (2017), Preis EUR 5,00
Dr. A. Birken: Die Freimarken von Bhopal 1872–1908

Dr. W. Hellrigl: Nepal-Spezialkatalog 1881–1949, Preis EUR 4,00

Dr. W. Hellrigl: Katalog der Poststempel Nepals 1879–1935, Preis EUR 8,00

P. Röver: Dungarpur – Briefmarken und Postgeschichte eines Indischen Staates
Preis für Mitglieder der FGI EUR 10,00
Preis für Nicht-Mitglieder EUR 15,00


G. Schmidt: Die Briefmarken und Postgeschichte Indiens – eine Dokumentation
Gerhard Schmidt dokumentierte in jahrelanger Arbeit akribisch die gesamte Briefmarken- und Postgeschichte Indiens von den 1820ern bis 1975. Seine Zusammenstellung beruht auf der bis in die 1990er Jahre erschienenen englisch-und deutschsprachigen Literatur. Eine derart vollständige Dokumentation ist – zumindest im deutschsprachigen Raum – bis jetzt einzigartig. 26 Bände mit 3.112 Seiten auf CD. Details siehe Informationsblatt
Preis EUR 10,00

Die Great Britain & Commonwealth Philatelic Society (Switzerland), kurz GB&CWPS, bietet den Mitgliedern der FGI als befreundetem Verein seine Broschüren zum Mitgliederpreis an.
Die Liste der verfügbaren GB&CWPS Broschüren
Zum Preis einer Publikation kommen noch die Kosten für den Versand; innerhalb Deutschlands 1,45 Euro, ins Ausland entsprechend den Portosätzen der Deutschen Post.
Bestellungen für die Publikationen der GB&CWPS richten Sie bitte direkt an den Sekretär der GB&CWPS, Herrn Dieter Niedermeyer. Wenn Sie Mitglied der FGI sind, so geben Sie dies bei Anfragen / Bestellungen an, um den Mitgliedernachlass zu erhalten.
Sie erreichen Herrn Niedermeyer per
E-Mail: Dieter.Niedermeyer@t-online.de
Tel.: +49 (0)30 8 24 65 02
Postanschrift:
Achillesstr. 74
13409 Berlin

Die Angebots-Liste liegt im PDF-Format vor. Sie benötigen den Adobe Reader zum Öffnen des Dokuments. Zur Installation des Adobe Reader klicken Sie auf das Symbol unten.

Diese Homepage wird von Freiwilligen der FGI gepflegt. Im Laufe der Jahre haben folgende Mitglieder der FGI Zeit zur Pflege investiert:
Hans Heppner, Christian Sperber, Joachim Wrede. Für Anregungen und Kritik wenden Sie sich bitte an:jwredeg@gmail.com